Sonntag, 16. September 2018

Zu-Hause-Kuschel-Warm-Strickjacke

Vor 3 Wochen war Wollfestival in Hamburg, also habe ich mir eine Fahrkarte besorgt und bin frohen Mutes nach Hamburg gedüst. Ich wurde schwer enttäuscht. Von den 22 Ständen waren 3 mit Knöpfen, den Rest hatte ich in 10 min durchschritten. Selbst eine zweite Runde brachte mir nicht die Erkenntnis, dass hier viel los war. Also habe ich mir schnell die obligatorische Wolle gekauft, klar doch, dass man nicht ohne Wolle von einem Wollfestival kommt ;-) und bin wieder abgedüst.
Nach 1,5 h saß ich wieder im Zug zurück.

Gelohnt hat es sich trotzdem für mich, ich konnte bei Fair Alpaka Wolle für eine Strickjacke ergattern, ich wollte mir schon lange eine für zu Hause stricken, kuschelig warm.

Vor 14 Tagen habe ich mich dann auch ans Werk gemacht und gestern ist sie fertig geworden. Da gerade auch eine neue Waschmaschine eingezogen ist, durfte die auch sofort das Gute Stück waschen. Hier jetzt die Bilder von meiner Zu-Hause-Kuschel-Warm-Strickjacke.




Ein Lebenszeichen

Ja, ich lebe noch, ich stricke noch und ich nähe noch, aber ich bin etwas schreibfaul geworden....

Trotzdem möchte ich euch meine neuen T-Shirts nicht vorenthalten, das waren die letzten Stoffe, die ich im Juni auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Hier die Bilder:




Ich bekomme, bei gutem Zuschnitt aus einem Coupon (1,5 x 1,5 m) ein Shirt und ein Vorderteil raus. Ich finde ein einfarbiges Rückenteil sehr schön, was meint ihr?

Gestern war wieder Stoffmarkt, da habe ich meine Vorräte aufgefüllt, ihr dürft gespannt sein.

Freitag, 10. August 2018

Lange habe ich nicht gestrickt

Ich habe schon seit 14 Tagen keine Stricknadeln mehr in der Hand gehabt. Zum einen habe ich eine alte und leider sehr kranke Nachbarin betreut, während die Kinder im Urlaub waren, zum anderen ist das Wetter irgendwie fürs stricken ungeeignet, wer will schon bei gefühlten 40°C im Schatten Wolle an den Fingern haben. Außerdem hat meine Kamera beschlossen nicht mehr lieb zu mir zu sein, also gibt es erstmal nur Handybilder, die wahrscheinlich von der Auflösung her sogar besser sind als die meiner uralt-Kamera. 
Heute ist es endlich ein wenig kühler und meine Gedanken kreisen nur um meine unvollendeten Strickprojekte. Ich sitze schon seit letzem Jahr Oktober an einem Tuch "Sandbank" und muss da noch den Rand fertig stricken, die Reihen ziehen sich endlos. Ein Paar Babysocken sind auch noch angenadelt, die wollen auch fertig werden. 

Aber ich habe trotzdem Fotos von Socken, die schon ewig fertig sind, aber noch nicht gezeigt wurden:


Noch ein paar Babysocken aus selbst gefärbter Wolle




Und ein Paar 6-fädige Socken 

Größe 38/39

Neues T-Shirt

Der Stoff meines letzten T-Shirts gefiel mir so gut und ein Rest war noch übrig, da hab ich mir dann noch ein anderes T-Shirt draus gezaubert. Ich kann es gar nicht erwarten, dass wieder Stoffmarkt ist, da kaufe ich mir ganz viel Stoff und dann nähe ich ohne Ende (so der Plan, mal sehen, wie es kommt)

Hier also mein neuestes Shirt:


Mittwoch, 25. Juli 2018

Neue T-Shirts

Trotz meines langen Urlaubs hat mich die Nählust erst am letzten Tag gepackt. Ich hatte auf dem Stoffmarkt im Juni einige schöne Stoffe gefunden, die ich nun mal zu Shirts verwandelt habe. Nähen ist wirklich gar nicht so schwer, ich weiß gar nicht, warum ich das nicht schon eher in Angriff genommen habe...

Hier nun also meine neuen Shirts:





Wie man unschwer erkennen kann, liebe ich Wasserfall-Ausschnitte. Daher nähe ich die auch so gern. Das nächste mal ist im September Stoffmarkt, da werde ich wohl mit dem Stoff-Kauf nicht so zögerlich sein wie beim letzten Mal :-). Ich werde dann jetzt schon anfangen zu sparen.

Freitag, 13. Juli 2018

Babysocken

Ich habe zurzeit Urlaub und wir waren ein paar Tage an der Ostsee. Leider war das Wetter nicht so schön, aber da ich ja die meiste Zeit sowieso im Strandkorb sitze und stricke, machte mir das nichts aus. Ich habe mich entschlossen meine Reste von der selbst gefärbten Sockenwolle zu Babysöckchen zu verarbeiten. Das sind die ersten Paare die entstanden sind:







Um die Söckchen später auseinander halten zu können, habe ich immer unterschiedliche Fersen bei gleicher Farbe gestrickt. Kraus rechts habe ich die Bumerangferse noch nie gestrickt, aber ich muss sagen, es geht eindeutig schneller als glatt rechts. 

Hier noch ein paar Babyschuhe, die auf einem Kurztrip in den Harz entstanden sind. 



Nun habe ich erstmal wieder genug Vorräte für neue Erdenbürger.

Montag, 25. Juni 2018

Einmal in pink und einmal schön

Ich bekam neulich die Anfrage, ob ich nicht Socken stricken könnte, klar, kein Problem, wie denn? Also Größe 38 in pink und Größe 40 in schön.
Nun gut, hab ich also gemacht, ich hoffe sie gefallen beide.

Größe 38

Größe 40

Montag, 4. Juni 2018

Herrensocken

Gestreift, nicht geringelt, oder umgekehrt? Diese Socken hüpften mir am Wochenende von den Nadeln. Das ging nach meinen ganzen Weihnachtssocken doch recht flott. Außerdem habe ich mein seit 6 Monaten ruhendes Tuch mal wieder hervorgeholt und mich mühsam in die Anleitung eingelesen. das dauert auch noch ewig habe ich das Gefühl, aber erstmal waren die Socken dran.

Größe 45/46

Freitag, 1. Juni 2018

Weihnachten mitten im Hochsommer

Meine Nachbarn haben bestimmt gedacht, dass ich jetzt total irre bin, denn ich habe heute Weihnachtssocken an die Wäschespinne gehangen. Ich habe letztes Jahr im Dezember eine Anfrage erhalten, ob ich nicht Weihnachtssocken stricken könnte. Da ich das aber nicht mehr im Dezember geschafft habe, haben wir uns auf Weihnachten 2018 verständigt. Also habe ich die ganze letzte Zeit Weihnachten gehabt. Daher habe ich auch so wenig gepostet, das wäre ja sonst langweilig geworden. Heute sind die Socken komplett und gehen nachher auf die Reise. Falls ihr nicht nachzählen wollt, es sind 60 Stück. Hier mal ein paar Bilder um die Menge mal einschätzen zu können.






Montag, 14. Mai 2018

Ja ich stricke noch

Falls ihr denkt, ich stricke nicht mehr, da habt ihr euch getäuscht. Ich stricke noch ganz schön viel, für einen Großauftrag muss ich 60 Weihnachtssocken stricken, da ich euch damit aber erst nach Vollendung nerven möchte, müsst ihr euch gedulden. Zwischendurch sind aber auch ein Paar Socken entstanden, die hat ein Kollege bei mir bestellt, da am Feiertag mit anschließendem Brückentag genug Zeit war, habe ich dann mal schnell genadelt. Das ist Baumwollgarn:

Größe 44/45