Freitag, 28. Oktober 2016

Mein neuer Nadel-Spiel-Halter

Meine Nadelspiele liegen irgendwie immer rum, da habe ich meinen Mann gebeten, mir doch eine nützliche Aufbewahrung zu machen. Ich habe zwar auch genähte Nadelspiel-Taschen, aber wenn ich alle Nadelspiele verstaut habe, brauche ich garantiert das eine, dass die ganze Zeit rumlag und erst seit 5 min wieder in der Tasche verstaut ist.... Also hat sich mein Mann an die Arbeit gemacht und es ist das hier entstanden.


Er ist bereit noch mehr zu produzieren, also wer möchte, kann mich gern anschreiben.
Es sind Löcher für 14 Nadelspiele für die Länge von 15 cm und die Nadelstärke von max. 3,5. Die Anzahl der Löcher kann variieren, die Nadelstärke geht aber wirklich nur bis max 3,5.

Irgendwie war mir der Klotz aber zu kahl, also habe ich heute Pinsel, Lack&Leim und Farbe zur Hand genommen und das gute Stück verziert. Jetzt sieht es so aus:


So, nun bin ich mal gespannt, was ihr von der Idee haltet.


Kommentare:

  1. Coole Idee! Toll so einen Mann zu haben! Aber was machst du mit den dickeren Nadelspielen? Oder hast du keines über 3,5?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch ich habe größere Nadelspiele, aber da ich überwiegend Socken stricke, sind das die Nadeln, die ich am häufigsten brauche. LG

      Löschen
  2. Hallo,

    würde gerne so eins haben.
    Wie können wir kontaktieren.
    Gruß
    Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, meine E-Mail ist Kennasus@t-online.de

      Löschen