Mittwoch, 21. Februar 2018

Wieder mal gefärbt mit KoolAid

Eine Freundin bringt mir ab und zu mal KoolAid aus den Staaten mit, damit kann man Frau ja bekanntlich Wolle färben, ich habe das ja schon mal probiert und war mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Die Farbe hält, das hat sich jetzt im Alltagstest herausgestellt. Nun liegt schon eine ganze Weile etwas Kool Aid bei mir rum und ich dachte immer, kalt draußen, die Sauerei in der Küche brauchst du nicht, aber es juckte in den Fingern, denn ich hatte auch Rohwolle als Strang schon gekauft. Dann stieß ich noch auf einen Beitrag übers Wolle färben mit KoolAid und ich hab mich dran gemacht. 3 Stränge fielen mir zum Opfer und so ist meine Farbauswahl:


In dem Beitrag, den ich gefunden hatte, wurde auch mit 3 Farben gefärbt, also habe ich mal je 3 Farben rausgesucht. Dort wurde auch beschrieben, dass ein Beutel in 240 ml Wasser gelöst wurde, 2 Beutel in je 480 ml. Also habe ich das genauso gemacht.
Vorher habe ich die Wolle noch in Wasser mit ein wenig Essig eingeweicht.
Das Färben sah dann so aus:


Und hier das Ergebnis:


Und da die Sonne gerade schien, hier nochmal einzeln:






Jetzt tropfen die Stränge vor sich hin und ich muss warten bis sie trocken sind, schwierig....
Ich glaube mein Lieblings-Strang ist der mit dem grün, mal gucken wie sie mustern beim verstricken.


Kommentare:

  1. Total geglückte Färbungen!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne! Mit CoolAid habe ich noch nicht gefärbt, aber Deine Ergebnisse sehen echt superklasse aus!!! Mir gefallen alle drei Färbungen sehr gut, persönlich würde ich gleich mal den unteren anstricken :)... super finde ich auch Deine Färbweise, dass Du die Farben nicht wild durcheinander färbst ... das werden sicher sehr schöne Socken, bin schon gespannt!

    liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen