Sonntag, 26. März 2017

Wolle färben

Vor einiger Zeit (eigentlich schon im letzten Jahr) hat mir eine Strickfreundin Kool Aid aus den USA mitgebracht, ich wollte mal ausprobieren, ob Wolle färben damit funktioniert. Irgendeine Ausrede gab es immer und bisher habe ich das noch nicht probiert. Nun fliegt sie aber wieder in die Staaten und die Möglichkeit Nachschub zu bekommen ist da. Blöd nur, wenn ich nicht sagen kann, ob es funktioniert. Also habe ich mich heute mal ans Wolle färben getraut.
Hier die Ergebnisse:
Kirsche + Berry

Erdbeere + Tropical Punch


Heidelbeere + Lemonade

Es sind die Geschmacksrichtungen Erdbeere, Kirsche, Heidelbeere, die jeweils anderen Farben sind ein Getränkepulver, was dem Kool Aid fast gleich kommen soll (Wyler's), hier sind die Geschmacksrichtungen Lemonade, Tropical Punch, Berry.
Als Kombination gibt es bei mir also:

Heidelbeere + Tropical Punch
Erdbeere + Lemonade
Kirsche + Berry

Bei der Heidelbeere habe ich mal ein bisschen Batic ausprobiert (besser gesagt, mein Kind hatte Angst, dass ich die Stränge verheddere und hat sie großzügig abgebunden, bei diesem Strang ein wenig zu fest), ich finde es sieht gar nicht so schlecht aus und ich bin mal gespannt, wie die Farben dann im Socken wirken. Bilder davon werden folgen.


Kommentare:

  1. Hallo Susanne,

    wie gut, dass Du Dich zum Färben entschieden hast.
    Deine Stränge sind allesamt superschön geworden und ich bin mir sicher, dass Dir das Stricken viel Spaß machen wird.
    Ist doch immer was Besonderes, die eigenen Kreationen zu verarbeiten... lieben Gruß, Maria

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Farben, auch ich hab gestern gefärbt... LG Silvia

    AntwortenLöschen