Montag, 17. April 2017

Nr. 11 - 17 Socken für 2017

Ich habe dann doch  noch nicht die selbst gefärbte Wolle verstrickt. Irgendwie war mir nach einfach drauf los stricken und keine Reihen zählen müssen. Also habe ich in der Wollkiste ein schönes Knäuel gefunden und ein Paar Männersocken in Größe 42/43 genadelt. Die dürfen dann auch wieder beim Projekt "17 für  2017" mitmachen. Da bin ich ja mit 11 Socken schon ziemlich nah am Ziel. Aber ich werde trotzdem weiter stricken, auch wenn die 17 dann erreicht ist.

Hier sind jedenfalls die neuen Socken:



Diesmal habe ich etwas geschummelt und einfach mit Nadelstärke 2,75 gestrickt. Das ging gefühlt viel schneller und das Ergebnis ist zufriedenstellend. Ich stricke doch einfach zu gerne nur mit 16 Maschen auf der Nadel. Da bin ich irgendwie ein wenig eigen. Sockenmuster mit 15 oder 17 Nadeln pro Masche stricke ich gar nicht, mir fehlt da die Zahlen-Symmetrie. Alle meine Sockenmuster sind auch so, dass ich mit 16 M pro Nadel, oder mit 12 bei dicken Socken stricke. Ungerade Maschenzahlen finde ich schrecklich, aber das ist meine persönliche Einstellung, ist schon ein bisschen verrückt, oder was meint ihr? Habt ihr auch so Vorlieben?

Kommentare:

  1. Hallo Susanne,

    das ist ja mal eine geniale Idee und ich muss das unbedingt ausprobieren, da ich so ungerne mit 17M pro Nadel stricke. Das dauert dann immer soo lange, bis ich ein Paar fertig habe, wo doch aber alle Männer in der Familie die 44er Füße haben... auf jeden Fall werden die nächsten Socken mit Deiner Methode angeschlagen, da bin ich gespannt, ob´s auffällt! Am liebsten stricke ich mit 16 Maschen, ist schon komisch, weiß auch nicht, wieso das so ist :)
    Bei den 6-fach Socken stricke ich für mich mit 13 Maschen da mir 12 nicht reichen... noch zu Deinen Socken: die sind richtig schön in den Farben!

    lieben Gruß, Maria

    AntwortenLöschen
  2. Nö habe ich nicht. Mir ist das völlig egal! Und 11 Paar schon! Du musst mal wieder ein Tuch stricken!
    Aber wenn du nur glatt rechts strickst brauchst du doch auch keine Zahlensymetrie?!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen